Eine pragmatische Strategie für
digitale Stadtentwicklung

VON DER IDEE BIS ZUM BETRIEB: WIR BIETEN STÄDTEN UND GEMEINDEN EINEN PRAGMATISCHEN WEG ZUR REALISIERUNG VON SMART-CITY-LÖSUNGEN

Wie kommt das Neue in die Welt

Managing
Innovation

Viele Gespräche, wenig Ergebnis? Innovation braucht Methode: ein strukturiertes Vorgehen, in dessen Ablauf Bedürfnisse erkundet, Lösungsideen gesammelt, bewertet, priorisiert und schließlich erprobt werden.

comNET · haus 12 führt strukturiert durch diese Schritte. Das Arbeitsverfahren nimmt Grundsätze des Design Thinking auf: Im Mittelpunkt stehen potenzielle Nutzer und Betreiber technischer Lösungen.

Unser Baustein #1

  • Wir führen ein Costumer Journey Mapping durch: Führungskräfte und in den Themenkreis involvierte Mitarbeitende machen Bedürfnisse potenzieller Nutzergruppen sichtbar und skizzieren mögliche technische Lösungsansätze.
  • Ergebnis dieser Ideenphase sind Anwendungsszenarien, deren Umsetzung von den Teilnehmenden eindeutig priorisiert wurde.
  • comNET · haus 12 schärft die Ergebnisse und erstellt eine Dokumentation, damit die Anwendungsszenarien kommuniziert und weiter bearbeitet werden können.

Viele Gespräche, wenig Ergebnis? Innovation braucht Methode: Das Customer Journey Mapping stellt Nutzer und Betreiber technischer Lösungen in den Mittelpunkt. comNET · haus 12 führt Sie durch das Dickicht eines komplexen Vorhabens in einem strukturierten Vorgehen zur Lösung.

Unser Baustein #1

  • Bedürfnisse sichtbar machen
  • Nutzen möglicher Lösungen skizzieren
  • Technische Lösungsansätze priorisieren
  • Use Cases schärfen und dokumentieren

MIT UNSEREN BAUSTEINEN UNTERSTÜTZEN WIR STÄDTE UND GEMEINDEN JE NACH WUNSCH UND STAND IHRES SMART-CITY-VORHABENS. WIR BEGLEITEN SIE IN EINZELNEN PHASEN ODER VON ANFANG AN.

Die Zukunft bauen

Technische
Konzeption

Mit welcher Technologie lassen sich die Anwendungsszenarien des Smart-City-Vorhabens umsetzen? Wie muss das technologische Konzepte beschaffen sein, damit es ausbaubar ist und auch in Zukunft mitwachsen kann?

comNET · haus 12 gibt Antworten auf diese Fragen – mit dem Blick auf kommunale Ressourcen, Wirtschaftlichkeit, Leichtigkeit und Tempo der Realisierung.

Unser Baustein #2

  • Wir analysieren die Anforderungen, die Anwendungsszenarien an die technische Architektur stellen und konzipieren die technische Umsetzung – konform zum Datenschutz und mit dem Ziel der digitalen Souveränität.
  • Wir identifizieren die zur Realisierung notwendigen Ressourcen.
  • Wir legen dar, auf welche Weise gewonnene Daten zusätzlichen Nutzen stiften können und empfehlen, wie die Anwendungen vermarktet werden können.

Mit welcher Technologie lassen sich smarte Anwendungsszenarien umsetzen? Wie muss sie konzipiert sein, damit sie in Zukunft mitwachsen kann? comNET · haus 12 gibt Antworten auf diese Fragen – mit Blick auf kommunale Ressourcen, Wirtschaftlichkeit und Tempo der Realisierung.

Unser Baustein #2

  • Technische Anforderungen analysieren
  • Technische Umsetzung konzipieren
  • Notwendige Ressourcen identifizieren
  • Zur Vermarktung der Lösung beraten

MIT UNSEREN BAUSTEINEN UNTERSTÜTZEN WIR STÄDTE UND GEMEINDEN JE NACH WUNSCH UND STAND IHRES SMART-CITY-VORHABENS. WIR BEGLEITEN SIE IN EINZELNEN PHASEN ODER VON ANFANG AN.

ENTSCHEIDEN, WIE ES LAUFEN SOLL

Umsetzungs-
Planung

Den Prozess der Realisierung smarter Lösungen steuern zu müssen, stellt Kommunen vor die Herausforderungen, ihre Organisation zu entwickeln. Neue Rollen müssen besetzt, Mitarbeitende qualifiziert, Dienstleister und Kooperationspartner eingebunden werden.

comNET · haus 12 unterstützt darin, das Zusammenwirken aller Akteure erfolgreich zu gestalten und die Umsetzung detailliert zu planen.

Unser Baustein #3

  • In Workshop erkunden die Teilnehmenden mit einer Kraftfeldanalyse die zu erwartenden Hürden und Chancen bei der Realisierung des Smart-City-Projekts.
  • Wir moderieren die Prozessplanung: Festgelegt werden Rollen und Aufgaben der Akteure, die Form der Zusammenarbeit sowie Zeitraum und Rahmenbedingungen der Realisierung.
  • Endpunkt unserer Beratung: Es liegt ein detaillierter Umsetzungsplan für das Vorhaben vor. Interne und externe Akteure kennen ihre Aufgaben und haben sich mit allen Beteiligten abgestimmt.

Um die Realisierung smarter Lösungen zu steuern, müssen Kommunen ihre Organisation entwickeln: Rollen besetzen, Mitarbeitende qualifizieren, Partner einbinden. comNET · haus 12 unterstützt in Workshops, um das Zusammenwirken aller Akteure erfolgreich zu gestalten.

Unser Baustein #3

  • Hürden und Chancen kartografieren
  • Rollen + Aufgaben aller Akteure skizzieren
  • Prozessplanung moderieren
  • Detaillierten Umsetzungsplan erstellen

MIT UNSEREN BAUSTEINEN UNTERSTÜTZEN WIR STÄDTE UND GEMEINDEN JE NACH WUNSCH UND STAND IHRES SMART-CITY-VORHABENS. WIR BEGLEITEN SIE IN EINZELNEN PHASEN ODER VON ANFANG AN.

AUF EXPERTISE SETZEN

Realisierung

Die technischen Bausteine smarter Lösungen müssen sorgfältig ausgewählt, installiert und aufeinander abgestimmt werden: Sensoren, Kommunikations-Netze, Datenspeicher, Displays und andere Aktoren.

Dazu braucht es neben Fachwissen und Erfahrung eine gute Portion Detailverliebtheit – all das sind Stärken von comNET · haus 12.

Unser Baustein #4

  • Auf Wunsch übernehmen wir die Projektleitung – partiell oder für das gesamte Projekt. Möchten Sie das Projekt selbst leiten, bieten wir Unterstützung auf technischer wie organisatorischer Ebene.
  • Wir planen und errichten das City-Netz: Wir übernehmen den Breitbandausbau, realisieren den Datentransfer je nach Anforderung mit klassischen Netzwerk-Technologien, Mobilfunktechnik oder LPWAN-Varianten wie NBIoT oder LoRaWAN, die sich durch einen geringen Energiebedarf auszeichnen.
  • Wir liefern sämtliche Komponenten betriebsfertig: Kommunikationsnetz, Datenspeicher, Rechnerkapazitäten, Sensoren, Displays und andere Aktoren.
  • Wir stellen Software zur Verfügung: zum Beispiel für die Verwaltung der Sensoren und Netze, für Datenanalyse und Content Management.

Die technischen Bausteine smarter Lösungen müssen aufeinander abgestimmt und installiert werden: Sensoren, Kommunikationsnetze, Datenspeicher, Displays und andere Aktoren. Dazu braucht es Wissen und Detailverliebtheit – Stärken von comNET · haus 12.

Unser Baustein #4

  • Partielle oder gesamte Projektleitung
  • Unterstützung für Technik + Organisation
  • City-Netzwerke planen + einrichten
  • Komponenten betriebsfertig liefern

MIT UNSEREN BAUSTEINEN UNTERSTÜTZEN WIR STÄDTE UND GEMEINDEN JE NACH WUNSCH UND STAND IHRES SMART-CITY-VORHABENS. WIR BEGLEITEN SIE IN EINZELNEN PHASEN ODER VON ANFANG AN.

NICHT ALLES SELBER MACHEN

Betrieb +
Wartung

Sensoren, Netzwerke, Datenplattformen und Aktoren müssen zuverlässig betrieben, gewartet und stetig weiterentwickelt werden. Das verlangt nach qualifizierten Menschen, die sich professionell darum kümmern – schnell und rund um die Uhr.

Häufig ist es weder möglich noW ch sinnvoll, die benötigten Ressourcen selbst zu stellen. Eine Alternative sind die Managed Services von comNET · haus 12.

Unser Baustein #5

  • Wir sorgen mit unseren Managed Services für den stabilen und sicheren Betrieb, professionelle Überwachung und Entstörung. Rund um die Uhr – und zu vorhersagbaren, kalkulierbaren Kosten.
  • Sollen Teile der Lösung mit eigenen technischen und personellen Ressourcen betrieben werden, so unterstützen wir dies mit unserer Service Hotline sowie unseren Spezialisten.
  • Unsere Experten begleiten auf Wusch Aufbereitung und Analyse der Daten.

Sensoren, Netzwerke, Datenplattformen und Aktoren müssen professionell betrieben und gewartet werden durch qualifizierte Menschen. Häufig ist es weder möglich noch sinnvoll, die benötigten Ressourcen selbst zu stellen. Eine Alternative sind die Managed Sercvices von comNET · haus 12.

Unser Baustein #5

  • Sicherer Betrieb durch Managed Services
  • Überwachung und Entstörung 24/7
  • Service Hotline zu unseren Spezialisten
  • Aufbereitung und Analyse der Daten

MIT UNSEREN BAUSTEINEN UNTERSTÜTZEN WIR STÄDTE UND GEMEINDEN JE NACH WUNSCH UND STAND IHRES SMART-CITY-VORHABENS. WIR BEGLEITEN SIE IN EINZELNEN PHASEN ODER VON ANFANG AN.

VOM INNOVATIONSMANAGEMENT ÜBER DIE TECHNISCHE KONZEPTION BIS HIN ZUM BETRIEB: MIT UNSEREN BAUSTEINEN UNTERSTÜTZEN WIR STÄDTE UND GEMEINDEN JE NACH WUNSCH UND STAND IHRES SMART-CITYVORHABENS. WIR BEGLEITEN SIE VON BEGINN AN – ODER IN EINZELNEN PHASEN.

SMART-CITY-PROJEKTE VERLANGEN NACH KOMPETENZ SOWOHL FÜR TECHNIK ALS AUCH FÜR GESTALTENDE PROZESSE. COMNET · HAUS 12 kann beides.

Technik

1991 gegründet, ist comNET · haus 12 heute ein deutschlandweit arbeitendes IT-Systemhaus mit fünf Standorten, das sich auf Konzeption, Aufbau und Betrieb individueller Infrastrukturlösungen und IP-Kommunikation spezialisiert hat.

PROZESSE

Ideen entwickeln, sie bewerten und die Realisierung aufs Gleis bringen: comNET · haus 12 führt Workshops zum Innovationsmanagement durch, berät bei der Prozessgestaltung und übernimmt bei Bedarf die Projektleitung.

Smartcity - Nachhaltige Mobilität
Smartcity - Umwelt + Energie
Smartcity - Sicherheit + Ordnung
Smartcity - Freizeit + Bildung

Nachhaltige Mobilität

SMART ANS ZIEL KOMMEN

INDIVIDUALVERKEHR INTELLIGENT STEUERN
Vernetzte Sensoren und Kameras liefern Echtzeitdaten zu Verkehrsfluss, Parksituation, Baustellenlage und Gefahren wie Glatteis, die über eine Datenplattform an Verkehrsteilnehmende per App und Displays kommuniziert werden. Sicherheits- und Ordnungskräfte können ihre Maßnahmen auf Basis der Daten bedarfsgerecht vornehmen. Die Analyse der Daten kann zur Verkehrsplanung herangezogen werden.
OPTIMIERUNG DES ÖPNV
Das Mobilitätsangebot kann an den aktuellen Bedarf angepasst werden, indem wartende und transportierte Fahrgäste in Echtzeit detektiert werden – etwa per WLAN-Ortung von Smartphones sowie mit bildgebenden, datenschutzkonformen Aufnahmen an Haltestellen. Autofahrer können per App über situative Verbindungsangebote des ÖPNV zum Umstieg motiviert werden.
E-MOBILITÄT UND SHARING-MODELLE
Elektroantrieb statt Verbrenner, teilen statt besitzen: Anbieter und Betreiber alternativer Mobilitätsangebote werden als Partner der Smart City eingebunden. Die Kommune sorgt ihrerseits für die Infrastruktur, die diese vernetzten Dienste benötigen. Dazu gehören vor allem Ladestationen und intelligenter Parkraum. Für PKW, Fahrräder und Shuttle.
SERVICE FÜR FUSSGÄNGER
City App und Displays weisen Ortsfremden den Weg, informieren über Gehzeiten, aktuelle ÖPNV-Verbindungen und das Wetter.

UMWELT + ENERGIE

AUS DATEN LERNEN

ABFALL BESSER MANAGEN
Öffentliche Papierkörbe können bedarfsgerecht entleert werden, wenn Sensoren den Füllstand ermitteln und diese Information an die kommunalen Dienste leiten. Statt die Behälter in festgelegten Touren abzufahren, erhalten Mitarbeiter automatisiert Vorschläge für optimierte Fahrrouten. Aus den Daten lässt sich das Müllaufkommen ableiten und die Standorte der Behälter können an den Bedarf angepasst werden.
AUS LOKALEN KLIMADATEN LERNEN
Hitze, sinkende Grundwasserstände, bei Starkregen häufige Mischwassereinleitung in Gewässer: Kommunen brauchen vermehrt lokale Daten, um die Auswirkungen des Klimawandels detailliert zu erfassen. Die Analyse der Aufzeichnungen unterstützt die Planung gezielter städtebaulicher Maßnahmen.
VOR GESUNDHEITLICHEN RISIKEN WARNEN
Bürger werden zeitnah über gesundheitliche Risiken informiert, die durch besondere lokale Wetterereignisse und Umweltbelastungen drohen. Vernetzte Sensoren messen dazu neben Wetterdaten auch Parameter wie zum Bespiel Einstrahlung und Lärm sowie Indikatoren für Luft- und Wasserverschmutzung. Nach Zweck und Zielgruppe aufbereitet stehen die Daten online zur Verfügung – auch per City App.
ÜBER LADESTATIONEN INFORMIEREN
Die City App gibt Auskunft über Lage und Verfügbarkeit von Ladestationen für eBikes und Elektro-Autos.

SICHERHEIT + ORDUNG

DIE AKTUELLE LAGE KENNEN

CROWD MONITORING
Gedränge kann zu kritischen Situationen führen, etwa bei Großveranstaltungen an Stadien und Haltestellen. Mit Kameras, Drohnen und der Ortung von Smartphones per WLAN lassen sich Menschenansammlungen in Echtzeit erkennen. Aus den Daten wird ein dynamisches Lagebild erstellt, das Polizei und Ordnungskräften fürs Crowd Management zur Verfügung steht.
FALSCHPARKER ERKENNEN
Das Parken in Einfahrten, Feuerwehrausfahrten, auf Geh- und Radwegen ist nicht nur ein Ärgernis. Es gefährdet auch die Sicherheit anderer und bindet die Ressourcen von Polizei und Ordnungskräften. Werden Falschparker von Sensoren erkannt, kann deren Einsatz zielgerichtet disponiert werden, um Strafzettel zu verteilen und den Abschleppdienst zu bestellen.
MEHR SICHERHEIT AUF DEM FAHRRAD
In gefahrenträchtigen Kreuzungsbereichen werden Autofahrer vor sich nähernden Radfahrern gewarnt – und umgekehrt. Bei Dunkelheit werden diese Zonen temporär stärker erleuchtet, sobald Radfahrer auf sie zusteuern. Radfahrern kann zudem eine grüne Welle über Ampelkreuzungen gewährt werden, sobald sie in größerer Zahl detektiert werden.

FREIZEIT + BILDUNG

CHANCEN ERÖFFNEN

DIGITALE FITNESSANGEBOTE
Trimm-Dich-Pfade, Laufstrecken, Radrouten: Die Attraktivität kommunaler Angebote zur Gesundheitsprävention kann durch digitale Services gesteigert werden. Das Smartphone leitet per Video Übungen an und nutzt dazu öffentliches WLAN, mit dem die Stationen des Parcours ausgestattet sind. Akteure des Gesundheitswesens und Sportvereine kooperieren.
RUNDGÄNGE PER SMARTPHONE
Kultur, Natur, Architektur und Stadtgeschichte: Per City App stehen Rundgänge zu unterschiedlichen Themen bereit. Das Smartphone weist Bürgern und Gästen den Weg und spielt ortabhängig die Inhalte aus. Schülerinnen und Schülern stehen per App Rundgänge zur Verfügung, die mit dem Lehrplan abgestimmt sind – zum Beispiel für den Zoobesuch.
VERNETZTES LERNEN
Das digitale Klassenzimmer muss bis an den Schreibtisch zu Hause reichen. Doch ohne ein solides technisches Fundament und performante Netze ist die Digitalisierung der Schule nicht möglich.

COMNET · HAUS 12 KONZIPIERT UND ERPROBT GEMEINSAM MIT STÄDTEN UND GEMEINDEN TECHNISCHE ANWENDUNGSFÄLLE IN ZENTRALEN HANDLUNGSFELDERN DER DIGITALEN STADTENTWICKLUNG

Wir zeigen Optionen auf

Digitale
Souveränität

Aus unserer Zusammenarbeit mit Städten wissen wir: Digitale Selbstbestimmung hat höchste Priorität. Gefragt sind vor allem Lösungen, um Abhängigkeiten von marktbeherrschenden Technologie-Unternehmen zu vermeiden, Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen und für Gestaltungsfreiheit bei der Nutzung und Weiterentwicklung digitaler Dienste zu sorgen. comNET · haus 12 zeigt Optionen auf.

Cloud-Dienste: Welcher Betreiber behandelt die Daten vertrauenswürdig und rechtskonform – und kann nicht durch fremde Staaten zu deren Preisgabe gezwungen werden? Die Lösung sind kommunale Clouddienste. comNET · haus 12 bietet an, eine eigene Cloud einzurichten oder als Mandant die GelsenCloud der Stadt Gelsenkirchen zu nutzen.

Open Data: Daten müssen sinnstiftend aufbereitet sein, damit sie Bürgerinnen und Bürger zur Nutzung animieren. comNET · haus 12 geht den Bürgerinteressen in Workshops nach und nutzt die Ergebnisse bei der Konzeption leicht zugänglicher Informationsangebote.

Software: Wollen Kommunen bei der Realisierung smarter Anwendungen auf Software marktbeherrschender Unternehmen verzichten, müssen sie bei der Entwicklung eigener Lösungen hohe Entwicklungskosten tragen. comNET · haus 12 vermittelt Kooperation zwischen Kommunen: Wir zeigen Wege auf, wie sich der Aufwand gemeinsam schultern lässt – etwa durch die Lizenzierung bereits bestehender kommunaler Lösungen.

Digitale Selbstbestimmung hat höchste Priorität. Gefragt sind Lösungen, die Abhängigkeiten von großen Technologie-Unternehmen vermeiden, Daten vor unbefugtem Zugriff schützen und für Gestaltungsfreiheit bei der Nutzung und Weiterentwicklung digitaler Dienste sorgen.

Cloud-Dienste: comNET · haus 12 bietet an, eine eigene Cloud einzurichten oder die mandantenfähige Cloud der Stadt Gelsenkirchen zu nutzen.

Open Data: Wir gehen den Bürgerinteressen in Workshops nach und nutzen die Ergebnisse bei der Konzeption leicht zugänglicher Informationsangebote.

Software: Wir vermitteln für die Eigenentwicklung Kooperationen zwischen Kommunen und zeigen Wege auf, wie sich der Aufwand gemeinsam schultern lässt.

DAMIT DATEN NICHT IN FALSCHE HÄNDE GERATEN: INFORMATIONSSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ

INFORMATIONSSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ

Mit fortschreitender Digitalisierung sind Städte und Gemeinden zunehmend der Bedrohung durch Angriffe auf kritische IT-Systeme und deren Störung ausgesetzt. Zudem könnten sensible Daten unbeabsichtigt offengelegt werden. Daher braucht es eine Vielzahl technischer und organisatorischer Maßnahmen, um die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Informationen zu gewährleisten. Diese Schutzziele sind auch in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verankert, die das Grundrecht der Bürgerinnen und Bürger auf informationelle Selbstbestimmung bezüglich ihrer personenbezogenen Daten sicherstellt. comNET · haus 12 hat langjährige Expertise, sichere IT-Systeme und Nutzungskonzepte zu entwerfen und sie permanent weiter zu entwickeln, damit die stetig neu hinzukommenden Bedrohungen abgewehrt werden können.

Datenschutz

Die DSGVO verlangt, dass IT-Systeme störungsfrei laufen, damit personenbezogene Daten jederzeit verfügbar, aber vor unbefugter Offenlegung und Verfälschung geschützt sind. Dazu erstellen wir einen sorgfältig abgestimmten Katalog der technischen und organisatorischen Maßnahmen.

Privacy by design

Bereits bei der Entwicklung digitaler Lösungen müssen gemäß der DSGVO die Anforderungen des Datenschutzes berücksichtigt werden. Für uns eine Selbstverständlichkeit!

INFORMATIONSSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ

Es braucht eine Vielzahl technischer und organisatorischer Maßnahmen, um die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Informationen zu gewährleisten, die in der Smart City erhoben und verarbeitet werden. Diese Schutzziele sind auch in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verankert. comNET · haus 12 hat langjährige Expertise, sichere IT-Systeme und Nutzungskonzepte zu entwerfen und weiterzuentwickeln, um gegen neue Bedrohungen gewappnet zu sein.

Netzwerke

Jede Netzwerktechnologie verlangt nach ihren eigenen Strategien und Maßnahmen zur Sicherung. Wir von comNET · haus 12 kennt sie bestens und sorgen dafür, dass Ihre Netzwerke sicher sind.

IT-Infrastruktur

Server, Storage-Systeme und das Infrastruktur-System bilden ein komplexes Geflecht. Um es mit vertretbarem Aufwand abzusichern, bedarf es umfassenden Wissens auf allen Gebieten – über das comNET · haus 12 verfügt.

INFORMATIONSSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ

Es braucht eine Vielzahl technischer und organisatorischer Maßnahmen, um die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Informationen zu gewährleisten, die in der Smart City erhoben und verarbeitet werden. Diese Schutzziele sind auch in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verankert. comNET · haus 12 hat langjährige Expertise, sichere IT-Systeme und Nutzungskonzepte zu entwerfen und weiterzuentwickeln, um gegen neue Bedrohungen gewappnet zu sein.

Open Source

Quelloffene Software ist eines unserer Spezialgebiete. Weil sie ein hohes Maß an Sicherheit bietet, gewinnt sie im Streben nach digitaler Souveränität zunehmend an Bedeutung als hochprofessionelle Lösung.

Verschlüsselung

Ein wirksamer Schutz der Daten vor unbefugtem Zugriff und Manipulation kann letztendlich nur durch kryptografische Lösungen erreicht werden, deren Quellcode wissenschaftlich überprüft wurde. comNET · haus 12 unterstützt dabei, solche Verschlüsselungsverfahren sicher zu implementieren.

INFORMATIONSSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ

Es braucht eine Vielzahl technischer und organisatorischer Maßnahmen, um die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Informationen zu gewährleisten, die in der Smart City erhoben und verarbeitet werden. Diese Schutzziele sind auch in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verankert. comNET · haus 12 hat langjährige Expertise, sichere IT-Systeme und Nutzungskonzepte zu entwerfen und weiterzuentwickeln, um gegen neue Bedrohungen gewappnet zu sein.

Prozesse + Dokumentation

Die Sicherheit komplexer IT-Strukturen vollständig zu überblicken, ist eine große Herausforderung. Technik allein reicht dafür nicht aus. Genauso wichtig sind die richtigen Rollen und Prozesse. Darüber hinaus ist eine umfassende Dokumentation nicht nur aus Gründen der Compliance von zentraler Bedeutung.

INFORMATIONSSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ

Es braucht eine Vielzahl technischer und organisatorischer Maßnahmen, um die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Informationen zu gewährleisten, die in der Smart City erhoben und verarbeitet werden. Diese Schutzziele sind auch in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verankert. comNET · haus 12 hat langjährige Expertise, sichere IT-Systeme und Nutzungskonzepte zu entwerfen und weiterzuentwickeln, um gegen neue Bedrohungen gewappnet zu sein.

Überwachung

Um Störungen und sich anbahnende Ausfälle umgehend zu erkennen, braucht es eine umfassende Lösung des Monitorings. Wir überwachsen neben der Infrastruktur alle kritischen Anwendungen auf korrekte Funktion

Awareness

Mit technischen Maßnahmen allein können Informationen und IT-Systeme nicht ausreichenden geschützt werden, da Cyber-Angriffe auf die Kommunikationswege der Mitarbeitenden zielen. Wir führen Awareness-Trainings durch, die individuell auf Tätigkeit und Arbeitsumgebung zugeschnitten sind – auch als live moderierte Online-Seminare

INFORMATIONSSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ

Es braucht eine Vielzahl technischer und organisatorischer Maßnahmen, um die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Informationen zu gewährleisten, die in der Smart City erhoben und verarbeitet werden. Diese Schutzziele sind auch in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verankert. comNET · haus 12 hat langjährige Expertise, sichere IT-Systeme und Nutzungskonzepte zu entwerfen und weiterzuentwickeln, um gegen neue Bedrohungen gewappnet zu sein.

SENSOREN LIEFERN DATEN RÄUMLICHER UND ZEITLICHER VERÄNDERUNGEN ÜBER KOMMUNALE NETZWERKE AN DIE DATENPLATTFORM.

DER DATENTRANSFER IN DER SMART CITY ERFOLGT ÜBER UNTERSCHIEDLICHE NETZWERKTECHNOLOGIEN – JE NACH MENGE UND AKTUALITÄT DER DATEN SOWIE ENTFERNUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT UND ENERGIEVERBRAUCH DES TRANSPORTS. COMNET · HAUS 12 IST EXPERTE FÜR DIESE TECHNISCHE INFRASTRUKTUR.

Technische Infrastruktur

Der Datentransfer in der Smart City erfolgt über unterschiedliche Netzwerk-Technologien – je nach Menge und Aktualität der Daten sowie Entfernung, Aktualität und Energieverbrauch des Transports.

comNET · haus 12 ist Experte für Breitbandausbau, klassische Netzwerk-Technologien, Campus-Netze und energiesparendes LPWAN – und auch für die Sensorik.

Sensoren

Chancen eröffnen

SENSORBASIERTE ANWENDUNGSSZENARIEN
In den Anwendungsszenarien einer Smart City kommen eine Vielzahl von Sensoren zum Einsatz, die räumliche und zeitliche Veränderung bestimmter Zustände erkennen und diese Information an die Datenplattform übermitteln. Dabei kann es sich zum Beispiel um einfache Messfühler für Temperatur und Einstrahlung handeln oder um optische Sensoren mit komplexen bildgebenden Verfahren zur Detektion von Verkehrsströmen und Menschenansammlungen.
TESTEN UND AUSWÄHLEN
Wir bei comNET · haus 12 verstehen, wie Sensor-Technik im Detail funktioniert und worin die kleinen, aber wichtigen Unterschiede in Aufbau, Sensorik und Übertragungstechnik bestehen. So finden wir im schwer zu überschauenden Angebot der Produkte die passende Lösung für Ihren Anwendungsfall – zuverlässig und wirtschaftlich.
IMPLEMENTIEREN, BETREIBEN UND WARTEN
Wir liefern und installieren die Sensoren – und bringen sie ins Netz: Wir binden sie an Managementsystem und Datenplattform an. Bei Bedarf betreiben und warten wir die Geräte und Systeme in Ihrem Auftrag. Alles aus einer Hand!

Sensoren

MESSEN UND ERKENNEN

SENSORBASIERTE ANWENDUNGSSZENARIEN

Sensoren erkennen die Veränderung bestimmter Zustände und übermitteln die Information an die Datenplattform. Es kann sich um einfache Messfühler für Temperatur handeln oder um komplexe bildgebende Systeme zur Detektion von Verkehrsströmen und Menschenansammlungen.

TESTEN UND AUSWÄHLEN

Wir bei comNET • haus 12 verstehen die Details der Sensor-Technik und worin wichtige Unterschiede in Aufbau, Sensorik und Übertragungstechnik bestehen. So finden wir im schwer zu überschauenden Angebot der Produkte die passende Lösung für Ihren Anwendungsfall.

Implementieren und betreiben

Wir liefern und installieren die Sensoren – und bringen sie ins Netz. Wir binden sie an Managementsystem und Datenplattform an. Bei Bedarf betreiben und warten wir die Geräte und Systeme in Ihrem Auftrag. Zuverlässig und wirtschaftlich aus einer Hand!

Breitbandausbau

Die Basis schaffen

Unser Schwerpunkt
comNET · haus 12 realisiert den Next-Generation-Access-Netzausbau – die Basis der technischen Infrastruktur einer Smart City. Unser Schwerpunkt liegt in der Errichtung von flächendeckenden NGA-Breitbandnetzen und NGA-Breitbandanschlüssen durch das Verlegen von Glasfaserleitungen bis hin zum Betrieb der Infrastruktur. Und das deutschlandweit.
SCHLÜSSELFERTIGE NETZE
Als Digitalisierungspartner bieten wir alle Baumaßnahmen als geschlossenes Gesamtpaket an –einschließlich aller erforderlichen Planungs- und Koordinierungsleistungen. Wir übergeben die erstellten Breitbandnetze schlüsselfertig und übernehmen im laufenden Betrieb Überwachung und Wartung.
IMPLEMENTIEREN, BETREIBEN UND WARTEN
Unser Angebot für den Breitbandausbau umfasst folgende Leistungen:    Planung und Dokumentation von Glasfasernetzen    Projektierung und Bauleitung    Tiefbau    Glasfasermontage    Spleißarbeiten    Vermessung    24/7-Notdienst, Bereitschaft und Service    Hausanschlüsse FTTB    Inhouse-Verkabelung FTTH    Vermietung von Equipment    Transport, Lagerung und Entsorgung von Materialien

Breitbandausbau

Die Basis schaffen

Unser Schwerpunkt

comNET • haus 12 realisiert den Next-Generation-Access-Netzausbau für die Smart City. Wir verlegen Glasfaserleitungen, errichten flächendeckende NGA-Breitbandnetze, erstellen NGA-Breitbandanschlüsse und übernehmen den Betrieb der technischen Infrastruktur.

Schlüsselfertige Netze

Als Digitalisierungspartner bieten wir alle Baumaßnahmen als Gesamtpaket an – einschließlich aller erforderlichen Planungs- und Koordinierungsleistungen. Wir übergeben die erstellten Breitbandnetze schlüsselfertig und übernehmen deren Überwachung und Wartung.

Alles aus einer Hand

Wir übernehmen Planung und Dokumentation von Glasfasernetzen, Projektierung und Bauleitung, Tiefbau, Glasfasermontage, Spleißarbeiten und Vermessung. Wir erstellen Hausanschlüsse und Inhouse-Verkabelung, vermieten Equipment, transportieren und lagern Materialien.

KLASSISCHE NETZWERK-TECHNOLOGIEN

Solide Lösungen

FÜR LOKALE NETZE UND WEITVERKEHR
Auf klassischen Netzwerk-Technologien basierende lokale und Weitverkehrs-Netzwerke sind auch in Zukunft die Basis, um Cloud, eigene Rechenzentren und Anwender miteinander zu verbinden. Sie werden durch neue Technologien ergänzt – aber nicht ersetzt.
MIT EXPERTISE GEPLANT UND BEREITGESTELLT
Seit unserer Gründung im Jahr 1991 plant und implementiert comNET · haus 12 lokale und metropole Ethernet-, WLAN- sowie Weitverkehrs-Netzwerke. Mit dieser Erfahrung sorgen wir für den professionellen Betrieb hochverfügbarer Netzwerke. Dabei können wir unterschiedliche wirtschaftliche Modelle realisieren – vom Fixpreis bis zur monatlichen Miete pro Port.

KLASSISCHE NETZWERK-TECHNOLOGIEN

Solide Lösungen

Für Lokale Netze und Weitverkehr

Auf klassischen Netzwerk-Technologien aufbauende lokale und Weitverkehrs-Netzwerke sind auch in Zukunft die Basis, um Cloud, eigene Rechenzentren und Anwender miteinander zu verbinden. Sie werden durch neue Technologien ergänzt – aber nicht ersetzt.

Mit Expertise geplant und bereitgestellt

Seit unserer Gründung im Jahr 1991 plant und implementiert comNET • haus 12 lokale und metropole Ethernet-, WLAN- sowie Weitverkehrs-Netzwerke. Mit dieser Erfahrung sorgen wir für den professionellen Betrieb hochverfügbarer Netzwerke. Dabei können wir unterschiedliche wirtschaftliche Modelle realisieren – vom Fixpreis bis zur monatlichen Miete pro Port.

CAMPUSNETZE

Schnell und Sicher

LOKALE MOBILFUNKNETZE
Mit der Zuteilung von Frequenzen für die lokale Nutzung eröffnet die Bundesnetzagentur Unternehmen die Möglichkeit, ein eigenes Mobilfunknetz (Campusnetz) zu betreiben. Dies versetzt sie in die Lage, ein hochsicheres und hochverfügbares Netz für die schnelle drahtlose Übertragung großer Datenmengen zu betreiben – zum Beispiel für das Crowd Monitoring per Video.
VON DER BEANTRAGUNG BIS ZUM BETRIEB
comNET · haus 12 steht Ihnen als Partner von der Beantragung der Campusnetz-Frequenz bis hin zum laufenden Betrieb des Netzes zur Verfügung. Wir entwickeln für Sie passgenau das technische Konzept, setzen es um und begleiten Sie bei der Einbindung in Ihre vorhandene IT- und Netzwerkinfrastruktur.
PROFITEREN VON FÖRDERPROGRAMMEN
Unterschiedliche öffentliche Förderprogramme unterstützen den 5G-Ausbau und das Errichten neuer Campusnetze. Wir helfen bei der Auswahl geeigneter Programme, erarbeiten förderfähige Anwendungsfälle, bringen sie zu Papier und unterstützen die Ausarbeitung des Fördermittelantrags.

Campusnetze

schnell und sicher

Lokale Mobilfunknetze

Die Bundesnetzagentur eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, ein eigenes Mobilfunknetz (Campusnetz) zu betreiben. Diese hochsicheren und hochverfügbaren Netze eignen sich für die schnelle Übertragung großer Datenmengen – zum Beispiel für Crowd Monitoring per Video.

von der Beantragung bis zum Betrieb

comNET • haus 12 steht Ihnen als Partner bei der Beantragung der Campusnetz-Frequenz bis hin zum Betrieb des Netzes zur Verfügung. Wir entwickeln das technische Konzept, setzen es um und begleiten die Einbindung in Ihre vorhandene IT- und Netzwerkinfrastruktur.

Profitieren von Förderprogrammen

Öffentliche Förderprogramme unterstützen den 5G-Ausbau und das Errichten neuer Campusnetze. Wir helfen bei der Auswahl geeigneter Programme, erarbeiten förderfähige Anwendungsfälle, bringen sie zu Papier und unterstützen die Ausarbeitung des Fördermittelantrags.

LPWAN

GROSSE REICHWEITE

PREISGÜNSTIG UND FLÄCHENDECKEND
Vor allem batterieversorgte Sensoren benötigen eine Netzwerktechnologie, die für den Datentransfer über eine große Distanz hinweg wenig Energie verbraucht. Solche Technologien wie NBIoT oder LoRaWAN werden unter dem Begriff Low-Power Wide Area Network zusammengefasst, kurz LPWAN. Entwickelt wurden sie für die preisgünstige, flächendeckende Datenübermittlung zwischen Maschinen und in IoT-Netzwerken.
LÖSUNG JE NACH ANWENDUNGSFALL
Die wichtigsten dieser energiesparenden Weitverkehrsnetze sind NBIoT und LoRaWAN. Wir von comNET · haus 12 finden für unterschiedlichste Anwendungsfälle die passenden Lösungen, implementieren und betreiben sie.

LPWAN

SPARSAM UND WEITREICHEND

Preisgünstig und Flächendeckend

Vor allem batterieversorgte Sensoren benötigen eine Netzwerktechnologie, die für den Datentransfer über eine große Distanz hinweg wenig Energie verbraucht. Solche Technologien wie NBIoT oder LoRaWAN werden unter dem Begriff Low-Power Wide Area Network zusammengefasst, kurz LPWAN. Entwickelt wurden sie für die preisgünstige, flächendeckende Datenübermittlung zwischen Maschinen und in IoT-Netzwerken.

Lösung je nach Anwendungsfall

Die wichtigsten dieser energiesparenden Weitverkehrsnetze sind NBIoT und LoRaWAN. Wir von comNET • haus 12 finden für unterschiedlichste Anwendungsfälle die passenden Lösungen, implementieren und betreiben sie.

DIE DATEN SPRECHEN LASSEN

Big DATA
ANALYTICS

Daten gewinnen, sie interpretieren, miteinander verknüpfen und daraus einen Nutzen für Stadt und Bürger ziehen: Big Data Analytics kann in der Kommune als mächtiges Instrument für Entwicklung und Planung eingesetzt werden. So lassen sich Daten von Sensoren kombinieren mit Informationen zu Soziodemografie, Geografie und Verkehr, um Bedarfe zu prognostizieren und beispielsweise geeignete Standorte zu identifizieren.

Doch für solche Modelle braucht es eine erhebliche Übersetzungsleistung. Die Daten werden von einer Vielfalt an Sensoren geliefert, die oftmals eigene Sprachen sprechen. Oft sind die Datenmengen groß, komplex und schnelllebig.Die Daten müssen aufbereitet, erforscht und modelliert werden, bevor sie sich interpretieren lassen. Es braucht Big Data Analytics, um aus ihnen relevante Informationen zu ziehen.

Für comNET · haus 12 bedeutet Big Data Analytics nicht nur den Einsatz eines maschinellen Lernalgorithmus. Wir unterstützen bei der Ideenfindung, der Planung und Durchführung wesentlicher Schritte auf den Feldern klassischer Datenanalyse, statistischer Verfahren und im Data Mining. Wir konzipieren die Nutzung maschinellen Lernens zur Erkennung von Mustern und für Vorhersagen sowie die Verwendung neuronaler Netze.

Zu unserem Gesamtpaket Big Data Analytics zählt auch das häufig vernachlässigte Drumherum: Wie integriere ich meine Daten? Welche Systeme bieten sich dafür an? Welche Infrastruktur benötige ich?

Ganz gleich, ob Sie erst am Anfang stehen oder Ihrer begonnenen Arbeit Unterstützung fehlt: Wir helfen, Antworten auch auf sehr komplexe Fragen zu finden.

Daten interpretieren, miteinander verknüpfen und daraus einen Nutzen für Stadt und Bürger ziehen: Big Data Analytics kann als mächtiges Instrument für Entwicklung und Planung eingesetzt werden. So lassen sich beispielsweise Bedarfe prognostizieren und auf dieser Basis geeignete Standorte finden.

Doch es braucht Big Data Analytics, um aus den meist großen Mengen schnelllebiger Daten relevante Informationen zu ziehen. Doch wo fängt man an?

comNET · haus 12 unterstützt bei der Ideenfindung, der Planung und Durchführung klassischer Datenanalyse, statistischer Verfahren und im Data Mining. Wir konzipieren die Nutzung maschinellen Lernens und helfen, Antworten auch auf sehr komplexe Fragen zu finden.

DIE SMART CITY ERPROBEN

DIGITAL-LABOR
GELSENKIRCHEN

Die Stadt Gelsenkirchen ist eine von fünf digitalen Modellkommunen Nordrhein-Westfalens. Rund um die Veltins-Arena entsteht auf einem mehr als 120 Hektar großem Areal das »#Open Innovation Lab – ARENAPARK Gelsenkirchen«: ein digitales Versuchslabor für Technologien und Anwendungen einer Smart City.

Seit Frühjahr 2020 betreibt comNET · haus 12 im Auftrag der Stadt Gelsenkirchen das Projektbüro des Open Innovation Lab. Unter Federführung der Stabstelle Vernetzte Stadt sollen Smart-City-Anwendungsfälle und die dazu erforderlichen IoT-Anwendungen entwickelt, implementiert und erforscht werden. Zu den Aufgaben des Projektleiters und seines interdisziplinären Teams gehören:

  • konzeptionelle Entwicklung der technischen Anwendungsfälle (Use Cases)
  • Organisation von Beteiligungsprozessen und Aktivierung lokaler Akteure
  • Unterstützung bei Ausschreibungen der technischen Infrastruktur
  • Koordination der Abstimmung für laufende und zukünftige Smart-City-Projekte
  • Informationsaustausch, Dokumentation der Arbeitsergebnisse und Berichterstattung

comNET · haus 12 konnte im Ausschreibungsverfahren für die Besetzung des Projektbüros mit seinen Kompetenzen für Technik und Prozesse überzeugen, mit dem methodischen Ansatz sowie mit umfangreichen Erfahrungen in digitalen Entwicklungs- und Infrastrukturprojekten.

Das Testgebiet des Open Innovation Lab bietet ideale Voraussetzungen dafür, eine Vielzahl von Akteuren in die Konzeption und Erprobung smarter Lösungen einzubeziehen und damit für Innovationen in unterschiedlichen kommunalen Handlungsfeldern zu sorgen. Auf dem parkähnlichen Gelände befindet sich neben dem Stadion des FC Gelsenkirchen-Schalke 04 Europas größter Anbieter ambulanter Rehabilitation Medicos.AufSchalke, zudem ein Hotel, gastronomische Betriebe, die Gesamtschule Berger Feld sowie Einrichtungen öffentlicher Versorgungsbetriebe und der Feuerwehr.

Die Stadt Gelsenkirchen ist eine der fünf digitalen Modellkommunen Nordrhein-Westfalens. Rund um die Veltins-Arena entsteht auf 120 Hektar ein Smart-City-Versuchslabor: das »#Open Innovation Lab – ARENAPARK Gelsenkirchen«. Seit Frühjahr 2020 betreibt comNET · haus 12 im Auftrag der Stadt Gelsenkirchen dessen Projektbüro.

Unter Federführung der Stabstelle Vernetzte Stadt sollen Anwendungsfälle und die dazu erforderlichen IoT-Anwendungen entwickelt, implementiert und erforscht werden.

Im Ausschreibungsverfahren konnten wir mit unseren Kompetenzen für Technik und Prozesse überzeugen, dem methodischen Ansatz sowie mit umfangreichen Erfahrungen in digitalen Entwicklungs- und Infrastrukturprojekten.

DATENPLATTFORM & IOT-MANAGEMENT

Das digitale Herz

Die kommunale Datenplattform ist das technische Herz der smarten Stadt.

Im Rechenzentrum empfängt die Datenplattform die von Sensoren angelieferten Daten und ist die technische Basis für deren Aufbereitung und Analyse sowie dem Abgleich mit Daten aus weiteren Quellen.

Individuelle Softwareanwendungen verwerten die gewonnenen Informationen: Sie visualisieren relevante Daten und lösen bei Bedarf Ereignisse aus, die von sogenannten Aktoren ausgeführt werden. Zum Beispiel können Bürger per Display und App automatisiert informiert werden, Sicherheitskräfte Lagebilder erhalten oder Lichtanlagen gesteuert werden.

Zudem dient die Datenplattform dem IoT-Management: Die Betriebsbereitschaft der Sensoren, Geräte und Netze wird von fern überwacht, deren Einsatz verwaltet und die Wartung disponiert.

comNET · haus 12 bietet für den Aufbau der Datenplattform bei Bedarf betriebsfertig sämtliche technische Komponenten: Kommunikationsnetz, Datenspeicher, Rechnerkapazitäten. Und wir stellen Software bereit für Datenanalyse und Prozesssteuerung, das Content Management für Displays, für Webseiten und City App.

Statt eine eigene Datenplattform aufzubauen, können Kommunen in Kooperation mit comNET · haus 12 alternativ eine bereits bestehende, mandantenfähige City Cloud nutzen. Sprechen Sie uns an!

Die kommunale Datenplattform ist das technische Herz der smarten Stadt. Sie empfängt die von Sensoren angelieferten Daten und führt sie der Verarbeitung zu. Individuelle Software löst Ereignisse aus, die von sogenannten Aktoren ausgeführt werden. Zum Beispiel können Bürger per Display und App bei besonderen Ereignissen automatisiert informiert werden. Zudem dient die Datenplattform dem IoT-Management: Sensoren, Geräte und Netze werden von fern überwacht und gewartet.

comNET · haus 12 bietet sämtliche technische Komponenten für die Datenplattform. Statt eine eigene aufzubauen, können Kommunen in Kooperation mit comNET · haus 12 eine bestehende, mandantenfähige City Cloud nutzen. Sprechen Sie uns dazu an!

FÜR DIE REALISIERUNG SMARTER LÖSUNGEN BRAUCHT ES ZAHLREICHE AKTEURE. BEI BEDARF KOORDINIEREN WIR DIE ZUSAMMENARBEIT.

CITY APP

SERVICE ZUM BÜRGER

Die Anforderungen an eine zukunftsfähige City App für Smartphone und Tablet sind hoch. Allem voran muss sie die Bürgerinnen und Bürger begeistern: durch lebensnahe Information und Interaktion sowie einfache Bedienbarkeit. Dazu muss sie eine Fülle von Diensten anbieten, über technische Schnittstellen zu den städtischen Akteuren verfügen und modular erweiterbar sein.

comNET · haus 12 bietet Ihnen eine solche City App an, die bereits in anderen Städten genutzt wird. Diese App kann für Ihre Stadt individualisiert, mit eigenen Inhalten gefüllt und mit den eigenen kommunalen Online-Diensten verknüpft werden. Das System stellt dazu diverse Schnittstellen zu den Systemen einer Vielzahl von Dienstanbietern zur Verfügung. Sprechen Sie uns dazu an.

In der App können sich Bürgerinnen nach der Anmeldung individualisiert Ereignisse anzeigen lassen, für die sie sich interessieren. Bei häufiger Nutzung lernt das System mit und spielt automatisch auf die Interessen zugeschnittene Inhalte aus.

Zudem können die Nutzer intuitiv durch Module mit zentralen Diensten navigieren: Nachrichten, Termine, ÖPNV, Abfallkalender und Mängelmelder. Dienste und Inhalte sind dynamisch miteinander vernetzt. Weitere Module lassen sich ergänzen, etwa zu öffentlichen WLAN-Spots, interessanten Orten in der Nähe, zu eGoverment-Diensten und dem dazu erforderlichen Log-in per Bürger ID.

Das Lizenzmodell beinhaltet die Bereitstellung der App inklusive Middleware und Datenplattform als Cloud-Lösung. Die Module der App können an eigene Anforderungen angepasst und alle notwendigen Schnittstellen implementiert werden.

Die Anforderungen an eine zukunftsfähige City-App für Smartphone und Tablet sind hoch. Allem voran muss sie Bürgerinnen und Bürger begeistern: durch lebensnahe Information und Interaktion sowie mit einfacher Bedienbarkeit. Dazu muss sie eine Fülle von Diensten anbieten, über technische Schnittstellen zu den städtischen Akteuren verfügen und modular erweiterbar sein.

In Zusammenarbeit mit comNET · haus 12 hat eine deutsche Stadt eine solche City App eigens entwickeln lassen. Das System kann inklusive Middelware und Datenplattform im Rahmen eines Lizenzmodells von anderen Kommunen genutzt, mit eigenen Inhalten gefüllt und mit den örtlichen Online-Diensten verknüpft werden. Sprechen Sie uns dazu an.

Ausserdem

Weitere
Angebotsbausteine

Weitere angebotsbausteine

BESTENS
AUFBEREITET

DOKUMENTATION UND KOMMUNIKATION
Gute Kommunikation und Dokumentation von Smart-City-Vorhaben tragen erheblich zum Gelingen bei. comNET • haus 12 erstellt im Auftrag von Städten und Gemeinden hochwertige Präsentationen für die Vermittlung der Vorhaben an Bürger sowie an Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft, Behörden und kommunale Betriebe. Zudem übernehmen wir Dokumentationen und fachliche Ausarbeitungen für Förderanträge.

Weitere angebotsbausteine

Gut
eingebunden

BÜRGER UND AKTEURE BETEILIGEN
Damit technische Lösungen auf Akzeptanz stoßen, sollten die Interessen der Nutzer und Betreiber in die Entwicklung der Anwendungsfälle einfließen. comNET • haus 12 führt dazu Workshops durch: mit Bürgerinnen und Bürgern, Akteuren aus städtischen Stellen, Unternehmen und Wissenschaft. Per Customer Journey Mapping werden die Anforderungen sichtbar. Wir schärfen die Ergebnisse und dokumentieren sie.

Weitere angebotsbausteine

Aktuelle
Karten

OPEN DATA UND GEO-INFORMATIONSSYSTEME
Ob Temperatur, Luftschadstoffe, freie Parklätze, Baustellen oder Unfallorte: Sensoren können in Echtzeit Daten bestimmter Zustände mit räumlicher Zuordnung liefern. Aus diesen Informationen können dynamische Karten erstellt und online ausgeliefert werden: an die City App ebenso wie an öffentliche oder interne Webseiten. comNET · haus 12 entwickelt dafür Konzepte und visualisiert die Daten.

Weitere angebotsbausteine

Displays statt
Schilder

WEITERBILDUNG
In der eigenen Organisation braucht es Menschen, die den interdisziplinären Entwicklungsprozess zur Smart City vorantreiben. Nicht nur in der Stabstelle, sondern auch in kommunalen Referaten und Betrieben. comNET · haus 12 qualifiziert solche „Brückenköpfe“: In individuell konzipierten Seminaren machen wir mit Methoden des Innovationsmanagements vertraut, mit den technischen Grundlagen smarter Anwendungsfälle und befähigen zur Planung und Steuerung digitaler Projekte.

Weitere angebotsbausteine

Information
gezeigt

DIGITAL SIGNAGE
In der Smart City stehen eine Vielzahl relevanter Informationen bereit, die örtlich auf Monitoren angezeigt werden können. Aktuell, auch mehrsprachig, ganz nach Bedarf. comNET • haus 12 wählt geeignete Geräte aus, installiert sie und stellt das Content Management System (CMS) bereit, über das Inhalte erstellt, aus anderen Quellen eingebunden und schließlich ausgespielt werden.

STECKBRIEF COMNET · HAUS 12

Wer wir sind

comNET · haus 12 ist ein deutschlandweit arbeitendes IT-Systemhaus mit Hauptsitz in Hannover und Niederlassungen in Hamburg, Bremen, Frankfurt, Gelsenkirchen und München. 1991 gegründet, hat sich unser Unternehmen auf individuelle Infrastrukturlösungen und IP- Kommunikation spezialisiert.

Diese Basis technischer Kompetenz haben wir erweitert um Qualifikationen und Ressourcen, die Städte und Gemeinden für die Realisierung einer Smart City benötigen. Wir beraten bei Innovationsmanagement und Umsetzungsplanung, entwickeln die technische Konzeption von Infrastruktur und smarten Anwendungen. Wir realisieren diese Vorhaben gemeinsam mit starken Partnern und bieten Kunden den Betrieb der Systeme als Managed Services an.

Unsere Kunden profitieren von diesem umfassenden Ansatz und einem hochspezialisierten Team von mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

comNET · haus 12 ist ein deutschlandweit arbeitendes IT-Systemhaus mit Hauptsitz in Hannover und Niederlassungen in Hamburg, Bremen, Frankfurt, Gelsenkirchen und München. 1991 gegründet, hat sich unser Unternehmen auf individuelle Infrastrukturlösungen und IP- Kommunikation spezialisiert.

Neben technischer Kompetenz verfügen wir über Qualifikationen und Ressourcen für Smart-City-Projekte. Wir beraten Kommunen bei Innovationsmanagement und Umsetzungsplanung, entwickeln die technische Konzeption. Wir realisieren die Vorhaben mit starken Partnern und bieten den Betrieb der Systeme als Managed Services an. Hinter diesem umfassenden Ansatz steht ein Team mit mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Kontakt und Download

Melden Sie sich gern!

Der persönliche Austausch mit Ihnen ist uns wichtig. Am besten im Rahmen eines ersten Treffens. Wir möchten Ihre Gedanken hören, Ihre Herausforderungen verstehen und stellen uns Ihnen gern vor. Vielleicht entsteht eine Zusammenarbeit – in der Zukunft, in ein paar Monaten, sofort.

Dietmar Bethke
Leitung Geschäftsbereich SMART CITY
comNET · haus 12

 0511/35 86 50

 info@haus12.eu

Hannover

Wöhlerstraße 42
30163 Hannover

Hamburg

Gärtnerstraße 18
20253 Hamburg

Bremen

Am Tabakquartier 60/62
Loft 47 · 28197 Bremen

Gelsenkirchen

Marler Straße 100
45896 Gelsenkirchen

München

Maximilianstraße 16
82319 Starnberg

Flyer haus 12 smartcity

Gratis-Download

Laden Sie kostenlos unser 50-seitiges Magazin »Smart City Solutions« und erfahren Sie mehr über eine pragmatische Strategie für die digitale Stadtentwicklung.

Kontaktieren Sie uns

info@haus12.eu

haus 12haus 12 WESThaus 12 akademie
haus 12 TEAMhaus 12 ITShaus 12 CLOUD

comNET – Gesellschaft für Kommunikation + Netzwerke mbH

Wöhlerstraße 42
30163 Hannover
Germany
Telefon: 0511 · 35 86 50
Fax: 0511 · 35 86 530
info@comnetgmbh.com

Geschäftsleitung Schwerpunkt Technik:
Marc Peters
T. 0511 · 35 86 523

Geschäftsleitung Schwerpunkt Vertrieb + Marketing:
Christian Gauger
T. 0511 · 35 86 527

Geschäftsführer:
Christian Gauger + Marc Peters

Amtsgericht Hannover
HRB 57603
USt-ID-Nr.: DE 119427402
St.-Nr.: 25/204/31347

AGB: Deutsch
AGB: English

Für eine optimale Nutzung der Website verwenden wir Cookies. Mehr zum Datenschutz
×